Bildungsschwerpunkte

Jedes Kind ist eine Persönlichkeit, und insbesondere muss für jedes Kind seine individuelle Förderung und Entwicklung seiner Fähigkeiten im Vordergrund meiner Arbeit stehen.

„Fördern und Fordern“ - unter diesem Motto möchte ich die mir anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung begleiten. Dabei setze ich angelehnt am saarl. Bildungsprogramm auf folgende Schwerpunkte:

 

a) Optische, taktile und akustische Wahrnehmung

 

* Wahrnehmung von Farben und Formen verschiedenster Materialien, z.B. Sonne: rund-gelb-warm

 

* Tasten und Fühlen verschiedener Gegenstände und Formen, z.B. Sand, Gras, Holz, uvm.

 

* Erkennen von Gegenständen aus der Natur sowie dem täglichen Leben und

von Geräuschen, z.B. Tiergeräusche

 

b) Musik, Bewegung und künstlerische Gestaltung

 

* tägliche Zeit für Musik, Spiel und Bewegung; entsprechend der Witterung werden viele Angebote in der Natur, im Freien bzw. im Spielbereich gemacht

 

* Singen in der Gruppe, malen, basteln und kneten

 

c) Sozialkompetenz

 

* Pflegen eines harmonischen Umgangs miteinander

 

* Gegenseitige Hilfe

 

* Gemeinsame Lösungen von Problemen erarbeiten

 

* Gemeinsam Regeln festlegen und mit viel Lob (positiven Verstärkern) arbeiten

 

* Vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, dem Kind Zuneigung zeigen

 

d) Sprachverstehen

 

* Vorlesen von Büchern, Vorsprechen von einfachen Texten – Sprachvorbild

 

* Einsatz von Spiel- und Sportmaterialien wie Puppen, Bücher, Bälle, Bilder,

Musikinstrumente

 

e) Kognitive Entwicklung

 

* Durchführen von Spielen und Lernangebote (Puzzle)

 

* Begriffsbildung durch Einsatz von Materialien zum Sortieren von Formen (Memory)

 

* Kausales Denken ausprägen; Wenn -Dann- Beziehungen

(Händewaschen – Ärmel hochziehen)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tagesmutter-mit-herz-und-hand-st-ingbert